id infotage dental

Hygiene

Sicher und nachhaltig in die Zukunft

Wie in allen medizinischen Bereichen hat auch in der Dentalmedizin die Hygiene oberste Priorität. Besonders im Hinblick auf die Besonderheiten der zahnärztlichen Behandlung sind sowohl Zahnärzte und Personal, aber auch die Patienten einem hohen Infektionsrisiko im Behandlungsalltag ausgesetzt. Deutlich verringert wird dieses Risiko durch Maßnahmen wie Anamneseerhebung, durch wirksame Hygienemaßnahmen, Methoden der Arbeitssystematik und nicht zuletzt durch anerkannte Technologien, die wir Ihnen auf den id infotagen dental vorstellen möchten.

Validierte Hygienelösungen und Entsorgungssysteme, modernste Geräte und Desinfektionsmittel, unterstützende Softwarelösungen und Dienstleistungen die Ihnen helfen, Ihre Praxis in Sachen Hygiene und Nachhaltigkeit auf den neuesten Stand zu bringen.

Denn fest steht: Die Hygienemaßnahmen und Vorschriften haben sich in den letzten Jahren immer mehr verschärft, sodass für viele Praxen und Labore eine Umrüstung unumgänglich geworden ist. Dies mag in einigen Fällen zu Kopfzerbrechen führen, da die Kosten für neue Geräte und regelmäßige Leistungsprüfungen hoch sind. Viele Praktiker beklagen außerdem je nach Bundesland differierende Auslegungen bzw. Überprüfungen der Richtlinien. So werden z.B. in Bayern die Praxen vom Gewerbeaufsichtsamt kontrolliert, in Hessen dagegen sind die Gesundheitsämter zuständig. Doch unabhängig wer kontrolliert: Die Zahl der Praxisbegehungen ist deutlich angestiegen.

Wie Sie sich perfekt auf einen Kontrollbesuch vorbereiten können, erfahren Sie auch auf unserem service highway. Wie läuft eine Praxisbegehung ab? Was will die Behörde vor Ort sehen? Welche Unterlagen werden benötigt? Diese und andere Fragen beantworten Ihnen die Experten vor Ort und geben praxisnahe Informationen zum Thema „Hygiene + Wasser“.